Tipps für die Haarpflege im Sommer

Tipps für die Haarpflege im Sommer

Der Sommer ist die Zeit der Sonne, des Spaßes und leider auch der Haarschäden. Die große Hitze, die hohe Luftfeuchtigkeit und der Kontakt mit Chlor- und Salzwasser können Deinen Haaren übel zusetzen. Aber keine Sorge, mit den richtigen Tipps und Tricks kannst Du Dein Haar den ganzen Sommer über gesund, glänzend und wunderschön halten. 

Schütze Dein Haar vor der Sonne

Genau wie Deine Haut muss auch Dein Haar vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne geschützt werden. Ein längerer Aufenthalt in der Sonne kann zu Trockenheit, Verblassen der Farbe und brüchigen Strähnen führen.
  • Trage einen Hut: Ein schöner Hut schützt nicht nur Dein Haar, sondern schirmt auch Deine Kopfhaut und Dein Gesicht vor schädlichen UV-Strahlen ab.
  • Verwende UV-Schutz: Verwende Haarprodukte, die UV-Schutz bieten. Sprays und Pflegespülungen mit UV-Filtern können wie ein Sonnenschutzmittel für Dein Haar wirken.
  • Bleibe so häufig wie möglich im Schatten: Halte Dich, wann immer möglich, in schattigen Bereichen auf, um die direkte Sonneneinstrahlung zu minimieren.

Hydratisiert bleiben

Hydratisiertes Haar ist glückliches Haar, besonders in den heißen Sommermonaten.

  • Trinke reichlich Wasser: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann dazu beitragen, den Feuchtigkeitshaushalt Deines Haares zu erhalten.
  • Verwende feuchtigkeitsspendende Haarmasken: Feuchtigkeitsspendende Haarmasken oder Tiefenpflegespülungen können verlorene Feuchtigkeit wieder auffüllen und Dein Haar weich und kämmbar machen.

Hitze-Styling minimieren

Die Sommerhitze ist schon stressig genug für Dein Haar, Du solltest Dein Haar nicht unbedingt noch zusätzlich mit Stylinggeräten bearbeiten.

  • Lass Dein Haar an der Luft trocknen: Gönn Deinem Haar eine Pause von Föhn und Lockenstab. Wann immer möglich solltest Du Dein Haar an der Luft trocknen lassen.
  • Verwende ein Hitzeschutzmittel: Wenn Du Stylinggeräte verwendest, die eine große Hitze erzeugen, solltest Du immer ein Hitzeschutzspray mit verwenden, um Schäden zu vermeiden.

    Nach dem Schwimmen ausspülen

    Chlor und Salzwasser können Dein Haar extrem austrocknen.

    • Mit frischem Wasser ausspülen: Spül Dein Haar nach dem Schwimmen mit frischem Wasser aus, um Chlor und Salz zu entfernen. Dadurch wird verhindert, dass diese Stoffe im Haar verbleiben und Schäden verursachen.
    • Verwende eine schützende Spülung: Trage vor dem Schwimmen eine Pflegespülung auf, um eine Barriere gegen Chlor und Salzwasser zu schaffen.


    Die Pflege Deines Haars im Sommer erfordert vielleicht etwas mehr Aufwand, aber das Ergebnis ist es wert. Mit den richtigen Hilfsmitteln kannst Du dafür sorgen, dass Deine Haare den ganzen Sommer über gesund und wunderschön aussehen.

    Zurück zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.